BRUSA HyPower gibt Investition von Bosch Rexroth, M&G und Temasek bekannt

BRUSA HyPower, eine innovative globale Anbieterin von Leistungselektronik, gibt eine strategische Minderheitsbeteiligung von Bosch Rexroth, M&G Investments und Temasek bekannt. Ziel der Investition ist es, die Produktentwicklung zu beschleunigen und die Produktionskapazitäten zu skalieren, um die steigende Nachfrage nach Energieumwandlungssystemen für Anwendungen in Brennstoffzellen- und batterieelektrischen Fahrzeugen zu decken. Als Technologieführerin auf dem Gebiet der Energiewandler will BRUSA HyPower künftig Geschäftsmöglichkeiten im rasch wachsenden Segment der Elektromobilität nutzen und ihre Kundennähe erhöhen.

Buchs SG - 06.07.2022

  • E-Mobilitätspionierin holt drei international renommierte Investoren an Bord, um ihre Wachstumspläne weiter voranzutreiben
  • Beschleunigte Entwicklung der Elektro- und Wasserstoffmobilität als Hebel zur Erreichung des Netto-Null-Ziels
  • Schwerpunkt auf Skalierung der Fertigungsbasis, um die globale Nachfrage von Blue-Chip-Kunden zu bedienen sowie auf Entwicklung von Leistungselektronik-Systemen der nächsten Generation
  • Stärkung der Partnerschaft mit Bosch Rexroth zur Zusammenarbeit an der eLION-Plattform
BRUSA HyPower Firmenzentrale Buchs. Foto: BRUSA HyPower

E-Mobilitäts-Pionier der ersten Stunde

Als in den 1980ern im Nachgang zur Ölkrise der Begriff «Klimawandel» aufkam, beschloss Josef Brusa, BRUSA Firmengründer und Mitglied des Verwaltungsrats, selbst etwas zu bewegen. Einst für seine als «radikal» empfundenen Ideen bekannt, sind Josef Brusas Überzeugungen und Lösungen mittlerweile Teil der täglichen Mobilität geworden. In den letzten drei Jahrzehnten hat BRUSA HyPower mit zahlreichen namhaften Unternehmen für die E-Mobilität zusammengearbeitet. Das Unternehmen hat sich als zuverlässige Partnerin positioniert und Kommerzialisierung der E-Mobilität mit ermöglicht – von den ersten Prototypen von Brennstoffzellenfahrzeugen in den 1990er Jahren bis hin zu Gross-Serien, die bis 2025 auf den Markt kommen sollen.

«Die Mobilität der Zukunft ist elektrisch. Darauf arbeiten wir seit der Gründung von BRUSA hin, und jetzt steht die Technologie vor dem entscheidenden Durchbruch», sagt Josef Brusa, Gründer und Mitglied des Verwaltungsrats der BRUSA HyPower.

«Die fortschreitende Elektrifizierung von On- und Off-Highway-Anwendungen wird das Wachstum von BRUSA HyPower über die kommenden Jahrzehnte vorantreiben. Unser Technologievorsprung ist für Erstausrüster von entscheidender Bedeutung, um ihre Dekarbonisierungsziele zu erreichen. Seit der Gründung von BRUSA ist die Elektrifizierung Teil unserer DNS», sagt Dr. Holger Fink, CEO von BRUSA HyPower.

Grosses Marktpotenzial

Der Markt für elektrifizierte Lösungen für Anwendungen im Nutzfahrzeug-, Off-Highway- und stationären Bereich verspricht in den kommenden Jahren erhebliches Wachstum. Viele Erstausrüster haben sich ehrgeizige Ziele für das Ende dieses Jahrzehnts gesteckt, wobei die Einführung von Produkten bereits ab 2025 geplant ist.

«Der Einstieg von Bosch Rexroth, M&G und Temasek unterstreicht das grosse Marktpotenzial und ist ein Beleg für die Stärke unseres Geschäftsmodells und unserer Strategie. Das Vertrauen und die Investition aller Aktionäre wird unsere Marktposition durch kontinuierliche Technologieführerschaft stärken. Wir werden unsere Aktivitäten skalieren, um die weltweite Nachfrage nach Brennstoffzellen- und batterieelektrischen Fahrzeuganwendungen renommierter Kunden zu decken», sagt Ming Jiang, Präsident des Verwaltungsrats von BRUSA HyPower.

Dank ihrer innovativen Technologie für hocheffiziente Energieumwandlungssysteme erfüllen BRUSA HyPower Produkte höchste Kundenanforderungen, sowohl im Bereich der Brennstoffzellen- als auch batterieelektrischer Fahrzeuge. Ausgehend von einer erfreulichen Auftragslage wird BRUSA HyPower ihre Geschäftstätigkeit und ihre Kundennähe in ihren definierten Kernmärkten weiter ausbauen.

Technologievorsprung schafft Wettbewerbsvorteil

Mit ihrer langjährigen Geschichte und rund vierzigjähriger Erfahrung im Bereich der Elektromobilität ist BRUSA HyPower die ideale Partnerin für Kunden, die technisch optimierte und kosteneffiziente Systeme auf den Markt bringen wollen. BRUSA HyPower verfügt über langjährige Beziehungen zu den wichtigsten Erstausrüstern, die an der «Hydrogenisierung» des Verkehrs mitwirken, darunter etablierte Erstausrüster und Pioniere auf dem Gebiet wasserstoffgestützter Transportlösungen.

«Die Technologie von BRUSA HyPower weist einen klaren Leistungsvorsprung gegenüber jener ihrer Mitbewerber auf. Wie bieten unseren Kunden kompaktere, leichtere und wirtschaftlichere Lösungen. Dieser Wettbewerbsvorteil wird auch in den kommenden Jahren Bestand haben», sagt Holger Fink. Zachary Webb, Direktor, M&G‘s Catalyst strategy, ergänzt: «Batterie- und wasserstoffbetriebene Lösungen sind unverzichtbar, um die Netto-Null-Ziele zu erreichen. BRUSA HyPower wird die Weiterentwicklung der Wertschöpfungskette beschleunigen. Dies dank überlegener Technologie und ihrer energieeffizienten Produkte, die von führenden Akteuren der Elektromobilitätsbranche geschätzt werden.»

BRUSA HyPower und Bosch Rexroth intensivieren Zusammenarbeit

BRUSA HyPower und Bosch Rexroth wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren, um die Elektrifizierung von Off-Highway-Anwendungen zu beschleunigen. Diese Vereinbarung unterstreicht das Engagement beider Unternehmen für eine emissionsfreie, nachhaltige Zukunft. «Der Trend zu lokal emissionsfreien Arbeitsmaschinen eröffnet grosse Marktchancen. Bis 2030 werden rund 30 Prozent der Off-Highway-Anwendungen weltweit elektrifiziert sein und wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit BRUSA HyPower zu intensivieren, um unsere eLION-Plattform weiter auszubauen», sagt Thomas Donato, Mitglied des Vorstands der Bosch Rexroth mit Zuständigkeit für den Geschäftsbereich Mobilhydraulik und Off-Highway. Die Energiewandler und On-Board-Ladegeräte von BRUSA HyPower decken ein breites Anwendungsspektrum ab und lassen sich nahtlos in das Produktportfolio von Bosch Rexroth integrieren. Die Zusammenarbeit ermöglicht es beiden Unternehmen, die Entwicklungszyklen zu verkürzen und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit können der separaten Medienmitteilung vom 6. Juli 2022 entnommen werden.

BNP PARIBAS fungierte bei der Transaktion als Finanzberater von BRUSA HyPower und die NFK als juristische Beraterin des Unternehmens. Barclays war Finanzberater von BRUSA HyPower.

Über BRUSA HyPower

Die BRUSA HyPower AG mit Sitz in Buchs (Kanton St. Gallen), wurde 2021 als Spin-off der BRUSA Elektronik AG gegründet, einer führenden Anbieterin für Leistungselektronik im Bereich E-Mobility seit 1985. Die BRUSA HyPower ist auf elektrische Energiewandler-Systeme wie DC/DC-Wandler (Gleichspannungswandler) und Onboard-Ladesysteme spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt für seine internationalen Kunden Leistungselektronik-Produkte für On-Highway-, Off-Highway- sowie stationäre Anwendungen. Die BRUSA HyPower beschäftigt derzeit rund 220 Mitarbeitende, grossteils in der Schweiz.

Über Bosch Rexroth

Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Grössenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, massgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschliesslich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten mehr als 31’000 Mitarbeiter 2021 einen Umsatz von 6,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie auf www.boschrexroth.com

Über M&G

Die Investition wurde von M&G‘s Catalyst strategy getätigt, die bis zu £5 Mrd. in innovative globale Unternehmen in Privatbesitz investiert, die sich für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen.

M&G Investments ist Teil von M&G plc, einem Spar- und Investmentunternehmen, das 2017 durch den Zusammenschluss des britischen und europäischen Spar- und Versicherungsgeschäfts von Prudential plc und M&G, seinem internationalen Investmentmanager, entstanden ist. M&G plc wurde im Oktober 2019 als unabhängiges Unternehmen an der Londoner Börse gelistet und hat ein verwaltetes Vermögen von über £370 Mrd. (Stand: 31. Dezember 2021). M&G plc hat Kunden in Grossbritannien, Europa, Nord- und Südamerika und Asien, darunter private Sparer und Investoren, Inhaber von Lebensversicherungspolicen und Mitglieder von Pensionskassen.

Seit fast neun Jahrzehnten hilft M&G Investments seinen Kunden, ihren Wohlstand zu steigern, indem es Investitionen in die Praxis umsetzt, die wiederum Arbeitsplätze, Wohnungen und lebenswichtige Infrastruktur in der Realwirtschaft schaffen. Die Anlagelösungen umfassen Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Multi-Asset-Anlagen, Bargeld, private Schuldtitel, Infrastruktur und Immobilien.

M&G ist sich der Bedeutung verantwortungsbewusster Investitionen bewusst und ist Unterzeichner der Prinzipien der Vereinten Nationen für verantwortliche Investitionen (UNPRI) sowie Mitglied des Partnerprogramms der Climate Bonds Initiative.

M&G plc hat sich verpflichtet, bis 2050 für sein gesamtes betreutes und verwaltetes Vermögen eine Netto-Null-Emission zu erreichen, und hat sich verpflichtet, die betrieblichen Kohlendioxidemissionen des Unternehmens bis 2030 auf Netto-Null zu reduzieren. Weitere Informationen finden Sie auf https://global.mandg.com/

Über Temasek

Temasek ist eine globale Investmentgesellschaft mit einem Netto-Portfoliowert von S$381 Milliarden (€241 Mrd. Stand: 31. März 2021). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Singapur und verfügt über 13 Niederlassungen in 9 Ländern weltweit.

Die Temasek-Charta definiert die drei Rollen von Temasek als Investor, Institution und Treuhänder, die das Ethos von Temasek prägen, gut, richtig und nützlich zu handeln. Als Anbieter von Katalysatorkapital ist Temasek bestrebt, Lösungen für zentrale globale Herausforderungen zu ermöglichen.

Mit Nachhaltigkeit als Kernpunkt all seiner Aktivitäten sucht Temasek aktiv nach nachhaltigen Lösungen für gegenwärtige und künftige Herausforderungen und nutzt Investitionsmöglichkeiten, um eine nachhaltige Zukunft für alle zu schaffen.

Weitere Informationen über Temasek finden Sie auf www.temasek.com.sg

Kontakt

BRUSA HyPower AG
Sabine Labonte
Head of Investors Relations & Communications
M +41 (0)76 380 41 12
T +41 (0)81 758 09 01
medien@brusahypower.com

Weitere Informationen: www.brusahypower.com, News – BRUSA HyPower

Fotos

• BRUSA HyPower Firmenzentrale Buchs. Foto: BRUSA HyPower
• Josef Brusa. Foto: BRUSA HyPower
• Produktion BRUSA HyPower. Foto: BRUSA HyPower

Download Artikel

Artikel als PDF herunterladen

Download Bilder

Alle Bilder herunterladen

Media Relations

Sabine Labonte
Head of Communications
T: +41 81 758 19 00
media@brusahypower.com
TOP